Zurück zur Übersicht

Eine Waadtländerin gewinnt den Wettbewerb von «Willkommen in Biel»

Murielle Stager aus Gland (VD) hat beim Wettbewerb «Teste deinen Biel-Spirit» ein Wochenende in Biel für zwei Personen gewonnen.

Murielle Stager aus Gland (VD) wurde aus 1344 Personen ausgewählt, die beim Wettbewerb «Teste deinen Biel-Spirit» eine Reihe von spielerischen Fragen im Zusammenhang mit Biel beantworteten. Der Wettbewerb fand gesamtschweizerisch auf unseren sozialen Netzwerken statt.

Der Wettbewerb «Teste deinen Biel-Spirit» wurde Ende 2018 in den sozialen Netzwerken lanciert. Durch spielerische Fragen stellten die Teilnehmenden fest, dass die üblichen Klischees über Biel weit von der Realität entfernt sind. Bis Ende März 2019 nahmen 1344 Personen am Wettbewerb teil. Bei der Auslosung am 9. April 2019 wurde Murielle Stager aus Gland (VD) zur Gewinnerin des Wochenendes für zwei Personen in Biel gekürt. Sie kam am 25. und 26. Mai 2019 nach Biel.

 

Herzliche Gratulation!

Murielle Stager hat sich auf den Weg gemacht, um die Stadt Biel zu erkunden. Begleitet wurde sie von «Bieler Kolleginnen und Kollegen», die bereit waren, die Besonderheiten, Geheimnisse und Schönheiten ihrer Stadt mit ihr zu teilen.

Auf dem Programm stand unter anderem die Nourritour am Samstagmorgen: ein Spaziergang im Herzen der Bieler Altstadt, um lokale Handwerker und Produkte zu entdecken zusammen mit «Kollegin» Virginie.

 

 

 

«Für mich war es ein schönes Treffen mit liebenswerten und gesprächigen Menschen, denen ich gerne die kleinen Anekdoten meiner Stadt erzählt habe.» Virginie
Die Nourritour besteht aus sieben kleinen Gourmet-Stationen, darunter ein Aperitif im Petit Coin du Seeland.

Begleitet wurden unsere beiden Gäste von Julien Steiner, einer der 230 «Bieler Kollegen», der ihnen die Schüssinsel und den beeindruckenden Neubau von Swatch und Omega zeigte. Gemeinsam mit Matthias Grütter besuchten sie die Highlights des Stadtparcours sowie der ArchitekTour. «Neben der modernen Architektur begeisterten sie sich für den Elfenaupark und den Garten der Villa Lindenegg. Sie waren fasziniert von den vielen Innenhöfen und versteckten Passagen.»

«Biel Bienne - die Wochenzeitung» berichtete darüber am 29./30. Mai 2019.

Murielle Stager vor dem neuen Swatch Hauptsitz, der vom japanischen Architekten Shigeru Ban entworfen wurde.
Close Overlay